Monographien

Warum anderen auf Ihre Kosten immer reicher werden

und welche Rolle der Staat und unser Papiergeld dabei spielen.
Testimonials:
»Das staatliche Geldmonopol als groß angelegter Betrug am Bürger? Der Wohlfahrtstaat als zutiefst demagogisches Projekt? Philipp Bagus und Andreas Marquart haben ein provokantes (und zugleich unterhaltsames) Buch geschrieben. Sie fordern die vermeintlichen Selbstverständlichkeiten unserer Zeit heraus, politisch wie ökonomisch. Und sie rufen dazu auf, Stellung zu beziehen. Ein Buch, das niemanden kalt lässt.«
Daniel Eckert, Autor von »Weltkrieg der Währungen« und »Alles Gold der Welt«

Die Tragödie des Euro - ein System zerstört sich selbst

Ab dem 18. August ist endlich mein Buch "Die Tragödie des Euro" im Handel erhältlich. Es scheint beim Finanzbuchverlag. Hier ist das erste Kapitel als Leseprobe zu finden.

Österreichische Konjunkturtheorie aus heutiger Sicht

In this book, published 2008 by the Grin Verlag I review the Austrian Business Cycle Theory and its critiques from a modern point of view.

Inhalt abgleichen